Multikopter Okto-XL


Multikopter ARF-MK Okto XL

Für unsere Arbeiten setzen wir ein innovatives Multicopter-System ein, welches 

für die unterschiedlichsten Aufgaben konzipiert wurde.

Die Drohne ist mit verschiedenen Sensoren zur automatischen Lagestabilisierung

(Gyroskope, Beschleunigungssensor, Kompass) ausgestattet, die ein einfaches und

sicheres Fliegen gewährleisten.

Durch die vorhandenen 8 Propeller ist ein weiterfliegen und landen des Kopters

auch bei Ausfall eines Motors problemlos möglich.

Mit dem integrierten GPS-System lässt sich das Fluggerät automatisch an einer

Position halten (Position Hold), oder fliegt selbständig zum Startpunkt zurück

(Coming Home). Die Höhenregelung erlaubt das automatische Halten einer vom 

Piloten vorgegebenen Höhe, sowie das automatische Starten und Landen.

Die Funktionen im Überblick:

 

  • max. Nutzlast bis zu 2.500g (z.B. Spiegelreflexkameras, Camcorder)
  • max. Flugdauer 40 min. (abhängig von Zuladung, Akkuwahl & Temperatur)
  • sofort einsatzbereit
  • autom. Ausrichten der Kamerahalterung über Servos
  • manuelle Steuerung der Kamerahalterung am Sender
  • Steuern / Auslösen einer Kamera oder Camcorder am Sender
  • Aufnahmen am Camcorder starten/stoppen und zoomen
  • Livebildübertragung zur Bodenstation
  • Anzeige & Sprachausgabe der wichtigsten Telemetriedaten (z.B. Höhe, Flugzeit)
  • autom. Halten der Höhe (Alt.Control)
  • autom. Halten der Position (Position Hold)
  • autom. Zurückfliegen zum Start-/Ausgangspunkt (Coming Home)
  • autom. Starten & Landen
  • autom. Rückflug bei Störung / Unterbrechung der Funkstrecke (Fail Safe)
  • autom. Abfliegen von Wegpunkten und POI
  • autom. Ausrichten der Kamera auf Wegpunkte/POI's während des Wegpunktefluges
  • bis zu 200 Wegpunkte / POI's vorab einstellbar

Bodenstation


Grauppner HoTT MC-32
Fotos: coptografx